Das Spielgerät

PONG INVADERS REALITY ist sowohl Videospiel als auch sportliche Herausforderung:

 

Mit Schläger und Ball trittst Du gegen Pixel-Aliens an, die Dir die Tischtennisschläger mopsen wollen. Mit jedem getroffenen Angreifer bekommst Du einen Punkt für Deinen Namen in der Highscore-Liste.

 

Inhaltlich steht das Spiel in der Tradition der Highscore-Klassiker “Pong”, “Breakout” und “Space Invaders”. Durch das physische Element des Breitensports Tischtennis, wird das Spielerlebnis in unsere reale Welt transponiert.

Die Anmutung des Gerätes selbst erinnert an Münzeinwurf-Games und Flipper-Automaten der 70er und 80er Jahre. Die Bedienung des Spiels erfolgt auch hier mittels beleuchteter Tasten an der Vorderseite des Tisches. Das Spielgerät ist aus robustem Holz gefertigt, im Dauereinsatz erprobt, und für den Transport zerlegbar. Der Betrieb erfordert keinerlei Fachkenntnisse. Das Ein-und Ausschalten wird per Fernbedienung oder Zeitsteuerung geregelt.

 

PONG INVADERS REALITY kann für Events und Ausstellungen gemietet werden.

Seit 2012 wurde PONG INVADERS REALITY von mehr als 20.000 Personen gespielt.

 

 

Ausstellungen und Vermietungen 2012 - 2017

 

KULTURFORUM - Berlin - Lange Nacht der Museen

IDEEN EXPO - Creative Gaming - Hannover

JEUGDFILMFESTIVAL - Antwerpen

VIENNA HOUSE ANDELS HOTEL - Berlin

BUNDESAUSSENMINISTERIUM - Berlin

THE NATIONAL VIDEO GAME ARCADE - Nottingham

TORONTO INTERNATIONAL FILM FESTIVAL

MERCEDES ME STORE - Hamburg

GAME SCIENCE CENTER - Berlin

SPIELSALON - Kunstverein Kassel

MB21 - Deutsche Multimediapreis - Dresden

PLAY FESTIVAL - Initiative Creative Gaming - Hamburg / Potsdam

THÜRINGER LANDESVERTRETUNG - Berlin

LAB30 - Medienkunst-Festival Augsburg

GAME CITY - Festival des Computerspiels - Wien

GAMESCOM - Bundeszentrale für politische Bildung - Köln

PLATINE - Festival für elektronische Kunst - Köln

Kontakt